Datenschutzbestimmungen

Die Website smart-kok.de wird betrieben von:

Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. 
Haumannplatz 4
45130 Essen

Sie erreichen die Betreiberin unter:

Telefon: +49 201 87969-0

E-Mail: smart-kok.at.dgfdb.de

Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. führt die Geschäfte des Koordinierungskreises Bäder und betreibt in dieser Funktion die Website smart-kok.de.

Die Betreiberin dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verfahren bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (z. B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Arten von Daten wir auf unserer Website erheben, in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben werden, welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen und welche Rechte Ihnen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten zustehen. 

§ 1 Server-Log-Dateien

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in sog. Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  1. IP-Adresse
  2. Datum und Uhrzeit der Anfrage
  3. Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  4. Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  5. Zugriffsstatus/http-Statuscode
  6. Jeweils übertragene Datenmenge
  7. Website, von der die Anforderung kommt
  8. Browser
  9. Betriebssystem und dessen Oberfläche

Sprache und Version der BrowsersoftwareEine Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten der Nutzer:innen erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F) DSGVO.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer:innen gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

§ 2 Registrierung für smart-kok
Um sich für smart-kok registrieren zu können, müssen von Ihnen bestimmte personenbezogene Daten angegeben werden. Hierzu werden erhoben:

  • E-Mail
  • Passwort
  • Geschlecht (weiblich, männlich, divers)
  • Vorname
  • Nachname
  • Adresse
  • Telefon
  • PLZ
  • Stadt
  • Firma

 

Beim Abschluss des Abonnements werden diese Daten von der Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. nur zum Zwecke der Abwicklung der Bestellung verwendet und gespeichert.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts erforderlich ist. Sofern wir im Zusammenhang mit einer Bestellung in Vorleistung gehen können wir die Identität und Bonität von Kundinnen und Kunden durch einen Dienstleister prüfen lassen.

Der Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e. V. löschen Ihre Daten, wenn eine Verarbeitung für die Begründung und Durchführung des Vertragsverhältnisses nicht mehr erforderlich ist, vorbehaltlich gesetzlich Aufbewahrungsfristen, insbesondere solchen des Handels- und des Steuerrechts. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B) DSGVO.

§ 4 Log-in für den Mitgliederbereich
Die Registrierung zur Nutzung von smart-kok.de erfolgt über das Log-in mit dem Benutzernamen und Passwort des Mitglieds. Wir speichern Ihre Daten zur Einrichtung und Aufrechterhaltung Ihres Mitgliederzugangs. Wir löschen Ihren Zugang und die damit verbundenen Daten mit Beendigung Ihrer Mitgliedschaft unter Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Die Datenverarbeitung dient der Zurverfügungstellung von Informationen an unsere Mitglieder in einem geschützten Bereich.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F) DSGVO.

Ihr Passwort für den Zugang zu unserem Mitgliederbereich sollten Sie niemals an Dritte weitergeben und wir empfehlen. Wenn Sie unsere Website verlassen haben, sollten Sie sich ausloggen und Ihren Browser schließen, um zu vermeiden, dass nicht autorisierte Benutzer:innen Zugang zum internen Bereich erhalten. Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden.   

§ 5 Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffene:r i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten  personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.


§ 6 Sicherheit auf unserer Website
Wir haben einige Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Daten im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.

Unsere Datenbanken werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken. Unser Informationssystem befindet sich hinter einer Software-Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, erhalten Zugang zu personenbezogenen Informationen. Unsere Mitarbeiter:innen sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult. Wenn personenbezogene Informationen über unsere Internetseiten erhoben werden, erfolgt die Übertragung verschlüsselt unter Nutzung der Industrie-Standard Secure-Socket-Layer („SSL“)-Technologie.

§ 7 Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den vorher genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Webseite, Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computern übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. 

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: 

  • Technisch notwendige Cookies (dazu a.) 
  • Technisch nicht notwendige Cookies (dazu b.) 

 

a) Technisch notwendige Cookies sind erforderlich, um beispielsweise folgende Funktionen anzubieten: 

  • Anzeige der Website 
  • Anonymisierung der IP-Adresse in den Logfiles 
  • Identifizierung von Nutzern 
  • Login-Funktionen 

 

Rechtsgrundlage für die Verwendung von technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. 

b) Technisch nicht notwendige Cookies werden verwendet, um Ihnen zusätzliche Funktionen anzubieten, die Performance der Website zu überprüfen und/oder das Nutzerverhalten auszuwerten und/oder um Dienste von Drittanbietern zu nutzen. Diese Cookies setzen wir nicht ohne Ihre Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter dem jeweiligen spezifischen Cookie in dieser Datenschutzerklärung.